Montag, 26. April 2010

Piloten im Praktikum

Genauer, im Kulturpraktikum befanden sich die Mitglieder des Luftsportvereins am vergangenen Donnerstag im Krystallpalast Varieté zu Leipzig.

Stewardess Lilli hatte zu einem Flug mit unbekanntem Ziel geladen - "Hauptsache, es wird heiß!" Ein Feuerwerk an Einfällen verband in den folgenden 120 Minuten Darbietungen in Luftakrobatik, Equilibristik, Quickchange Magie, Tanz, Diabolo, Antipoden, Livemusik und Sandmalerei auf höchstem Niveau zu einem lustigen und faszinierenden Abend.

Perfekte Körperbeherrschung gab es zum Auftakt von Antje Pode bei ihrer Seilakrobatik, im Anschluss hatten dann die Mädels ihren persönlichen Höhepunkt des Abends: Robert Choinka zeigte Handstand und andere equilibristische Kunststücke auf einem Reifenstapel - ohne T-Shirt (der O-Kommentar eines Mannes am Nachbartisch zu seiner Frau/Freundin: "Ich geh gleich!").

Nein, bitte nicht gehen! Denn wer noch sehen will, wie man mit viel Körpergefühl Koffer wiegt, auf einem Seil läuft, schmachtvoll tanzt, zu Rock'n'Roll Rhythmen Diabolo spielt oder ein Stadtpanorama mit Sand malt, der muss bleiben. Bis zur Landung.

Keine Kommentare: