Mittwoch, 18. August 2010

Fettsack

Also solche Magenkrämpfe hatte ich nach 400 g Pizza und einer großen Schüssel Salat noch nie. Ich schreibe diesen Blogeintrag in Schonhaltung, halb liegend auf dem ausgeklappten Lesesessel zubringend, fest davon überzeugt, den Übeltäter im Käse ausfindig gemacht zu haben.

Na ja, all dies wäre noch lange kein Anlass, die Kategorie Lauftraining mit neuem Leben zu erfüllen. Und richtig, es gibt ein neues - kleines (eher kurzes) - Ziel.

Ich werde beim 11. Sportscheck Stadtlauf am 12.09.10 starten (bei soviel Zahlenmystik kann man gar nicht widerstehen) und meine 10-km-Bestzeit angreifen. Die dümpelt irgendwo bei 42' (lang lang ists her) herum und soll unter die 40er-Marke gedrückt werden. Gute 3 Wochen bleiben mir demnach noch, den - wie sagt man so schön - body in shape zu bringen. :-o

Für die Top 10 sollte man übrigens nach circa 36' im Ziel stehen. Wunder gibt es immer wieder...

Keine Kommentare: