Sonntag, 28. September 2014

Immer wieder Kenia ... und Äthiopien

Glückwunsch zum neuen Marathon-Weltrekord! Unglaublich!

Der heute gleich von zwei (!!!) Läufern in Berlin unterbotene alte Rekord von Wilson Kipsang aus dem Vorjahr lag bei 2:03:23 h. Die neue Bestmarke wird gehalten von Dennis Kimetto, einem 30-jährigen Kenianer, der heute nach 2:02:57 h die Ziellinie passierte. Die Damenwertung gewann Tirfi Tsegaye aus Äthiopien in 2:20:18 h (1:06 Minuten über dem Streckenrekord von Mizuki Noguchi aus dem Jahr 2005).

Vor 40 Jahren siegten übrigens zwei Deutsche: Günter Hallas (2:44 h) und Jutta von Haase
(3:22 h). Sowas wird es nie wieder geben.

Ich sollte mir fortan das letzte September-Wochenende für eine Radtour in die Hauptstadt reservieren...

Mein Blogartikel vom 29.09.2013: Projekt 421,95

Keine Kommentare: