Sonntag, 19. April 2009

Ein befriedigender Halbmarathon-Test

Eigentlich sollte ja heute Leipzig hochoffiziell (und dennoch ohne Anmeldung) als Veranstaltungsort herhalten - die Mittagssonne im Garten in Verbindung mit guter Lektüre war aber stärker :-). So ging es dann erst 16:50 Uhr auf meine Strecke entlang des Stöhnaer Beckens (darin hausen übrigens über 300 Wildschweine), vorbei an der Mülldeponie Gröbern zurück in den Röthaer Auwald. 20°C, ein angenehmer Ostwind, überholte Pseudo-Radfahrer und flotte Beine machten mir viel Freude. Jetzt sind es noch 4 Wochen bis zum Rennsteigmarathon - ob ich mein Ziel in diesem Jahr erreichen werde? Sicher doch!

Keine Kommentare: