Montag, 11. November 2013

Nachtrag: Reformationsfliegen

...am Jenzig Süd.



Jeder schwere Aufstieg hat auch einmal ein Ende. Und dann...


...fühlt man sich sogleich fast schwerelos.


Allgemeine Aufregung - sowohl am Startplatz als auch unter den zahlreichen Zuschauern.




Manch einer startet kreativ. Hier mit einem eleganten 180°-Verdreher. Kids: Don't try this @home!


Stoff + Leinen = Freiheit.





Nice.



Der Jenzig ist zum Greifen nahe...


...bzw. liegt mir zu Füßen.



Rechts unten: Laasan; links oben: Kunitz.



Blick in Richtung SW auf Jena.



577 m über Start; 950 m NN; 1,2 m/s Steigen.


Ohne Worte.


360°-Panorama aus 600 m Höhe (18 Einzelfotos).



Der eine benötigt 4 fette Gasflaschen. Der andere nur einen steilen Hang und die Sonne.


Alone in the woods.


Wir nennen es Zapfenpflücker-Modus.


Wir nennen es TRAUMHAFT!!!


Der Startplatz.




Über dem Startplatz.


Where the trail ... begins.


Das Jenzighaus, "Jenas höchster Biergarten".



Fire down below.


Gibt es Frieden? Ja, in diesen Momenten...



Miss you!

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Och, verpass ich immer die besten Tage ;) efzet