Mittwoch, 7. Mai 2014

Gassi rennen

Heute Morgen wurde ich Zeuge der Zukunft des Gassi gehens. Es soll da draußen ja noch immer Menschen geben, die mit ihrem Kinderersatz, mit ihrem Partnerersatz, mit ihrem Accessoire oder mit ihrem (zweit)besten Freund, ihrer (zweit)besten Freundin mehrmals täglich per pedes zum Laternenpinkeln, Straßenbaumpinkeln, Parkpinkeln ausschwärmen. Wie ineffizient. Nein, in einer durchoptimierten, durchgepricewaterhousecooperten Gesellschaft mit 24/7 erreichbaren Arbeitnehmern [sic!] und dem von allen Seiten auf uns einhämmernden Wachstumsmantra muss diese Verschwendung wertvoller Ressourcen ein Ende haben!

Ich plädiere deshalb unbedingt dafür, es der heute vor mir radfahrenden Dame gleichzutun. Sie benötigen: Einen Hund, ein Fahrrad, einen DogRunner. Los gehts!

Verlassen Sie am besten fluchtartig das Haus, die Wohnung, befestigen Sie Ihren Hund am Fahrrad und treten Sie rein. Früher oder später wird das Tier seinen natürlichen Bedürfnissen nachkommen wollen und Sie zu stoppen versuchen (für gewöhnlich pinkeln Hunde im Stehen). Sollten Sie das bemerken, ignorieren Sie es einfach. Zeitverschwendung. Denn Tiere wie Menschen werden nur durch Härte und Unnachgiebigkeit zu den Besten ihrer Art. Kurzum: Nur Verlierer machen Pausen.

Insofern befand sich der braune Terrier auf einem sehr guten Weg, bald zum Hunderudelführer aufzusteigen. Ich bemerkte, dass er gerne kurz stoppen würde, um sein Geschäft zu verrichten. Immer wieder verlangsamte das Tier seinen Schritt, schaute auf die Wiese rechts neben dem Radweg. Doch unerbittlich zog es der DogRunner weiter, mit knappen 20 km/h. Dann plötzlich sah ich sie klar vor mir, die Zukunft des Gassi gehens: Das Gassi rennen. Erst wurde das Tier circa einen Meter hinter dem Fahrrad hergeschleift, dann rappelte es sich auf und ließ es im vollen Lauf laufen. Der Vorteil für das Frauchen: Wertvolle Zeit wurde gespart, der nächste Termin pünktlich wahrgenommen. Der Vorteil für den Hund: Antiparasitäre Fellpflege und die potentiell längste Hinterlassenschaft der Stadt. So starten Sieger in den Tag.

PS: Besitzer größerer Rassen sind nicht per se benachteiligt.

Keine Kommentare: