Dienstag, 10. März 2015

Zweiblättriger Blaustern (Scilla bifolia)

Zweiblättriger Blaustern (Scilla bifolia).

Dieser unter Naturschutz stehende Vertreter der Hyazinthengewächse blüht von März bis April und kommt in Auwäldern, Buchenwäldern und Laubmischwäldern auf nährstoff-, besonders kalkreichen, feucht humosen Böden vor. Mit 10 - 20 cm Größe bleibt die auch Meerzwiebel oder Sternhyazinthe genannte Art eher unscheinbar, erst durch die häufige Rudelbildung fällt sie leichter ins Auge. Die Samen des Blausterns werden durch Ameisen verschleppt.

Keine Kommentare: